25.07.2018

TGFS setzt mit Packwise auf die Kreislaufwirtschaft für Industrieverpackungen

Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) investiert Venture Capital im mittleren sechsstelligen Bereich in Packwise und setzt damit ein klares Zeichen für die Plattformökonomie sowie einen ressourcenschonenden und effizienten Umgang mit Industrieverpackungen. An diese Finanzierungsrunde angeschlossen hat sich Business Angel Jürgen Lohmann, erfolgreicher Unternehmer in der Chemieindustrie.

 

Mit dem frischen Kapital baut Packwise die Digitalisierung der Prozesse rund um die Wiederaufbereitung und Wiederverwendung von Intermediate Bulk Containern (IBC) und Fässern weiter aus. Ziel ist es, über die digitale Vernetzung eine intelligente Kreislaufwirtschaft und einen effizienten Markt zu schaffen. Während seiner Tätigkeit als Produktionsleiter bei einem europaweit tätigen Industrieverpackungshersteller in England sowie Dresden erkannte Packwise-Gründer Felix Weger das Potenzial der Digitalisierung im Zusammenhang mit dem Management der Lebenszyklen von Verpackungen. Sowohl für Firmen als auch für die Umwelt entstehen enorme Vorteile. Gemeinsam mit den Mitgründern Gesche Weger, René Bernhardt und Lars von Schweppenburg wurden zwei komplementäre Angebote entwickelt:

  • Der unabhängige Online-Marktplatz für entleerte IBC und Fässer „Packwise Marketplace” ermöglicht Firmen eine profitable und schnelle Abgabe ihrer gebrauchten Verpackungen.
  • „Packwise Services” bietet einen intelligenten Gebindemanagement-Service an, bei dem Packwise die Organisation der Kreisläufe vollumfänglich übernimmt. Für die Befüller von IBC führt dies zu einer signifikanten Aufwandsreduzierung und einem sinnvollen Umgang mit Industrieverpackungen.

Das Team von Packwise setzt sich aus Experten der herstellenden Industrie für IBC und Industriegebinde sowie Experten für die Industrie 4.0 zusammen. „Über Packwise bilden wir einen transparenten Marktwert für Industrieverpackungen ab und fördern über die digitale Vernetzung aller Teilnehmer einen ressourcenschonenden Umgang mit den Verpackungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg“, sagt Gesche Weger, Geschäftsleitung von Packwise.

Markus H. Michalow, Geschäftsführer des TGFS, ist überzeugt: „Packwise ermöglicht insbesondere der Chemie-Industrie, mithilfe einer unabhängigen Plattform ein enormes wirtschaftliches und ökologisches Potenzial auszuschöpfen.” Tobias Voigt, Investment Manager beim TGFS, ergänzt: „Die langjährige Branchenerfahrung des Teams in der herstellenden Industrie für IBC und Industriegebinde kombiniert mit dem Technologie-Know-How in der Industrie 4.0 sind eine stabile Basis für die Unternehmung. Das Team verfügt über ein produktives Netzwerk zur Industrie und Verbänden. Für Packwise bietet sich die Möglichkeit, sich als branchenführender und unabhängiger Experte im Markt zu etablieren.“

Über die Packwise GmbH:

Packwise vernetzt die Prozessindustrie und bietet eine unabhängige Plattform für die optimale Wiederverwendung und Verwertung von Industrieverpackungen. Dabei wird die Anzahl der Zyklen, die eine Transportverpackung durchläuft, maximiert. So werden intelligente und automatisierte Kreisläufe geschaffen, in denen entleerte IBC und Fässer auf minimalen Transportwegen organisiert werden. Mit Hilfe der Digitalisierung wird den Marktteilnehmern aus Chemie, Pharma und Lebensmittelindustrie ein transparenter und direkter Marktzugang verschafft. Packwise leistet somit einen Beitrag zum Werterhalt und zur Schonung von Ressourcen.
www.packwise.de     

Über den Technologiegründerfonds Sachsen:

Der Technologiegründerfonds Sachsen stellt technologieorientierten Gründern Beteiligungskapital für die Seed- und Startup-Phase zur Verfügung. Der Fonds wurde 2008 mit einem Volumen von 60 Mio. EUR aufgelegt und im März 2016 auf mehr als 124 Mio. EUR aufgestockt. Zielunternehmen des TGFS sind junge, innovative, technologieorientierte Gründer und Unternehmen, die den Branchen ITK, Halbleiter- und Mikrosystemtechnik, Medizintechnik, Life Science, Umwelt- und Energietechnik sowie Neue Medien angehören. Der TGFS richtet sich an junge Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen. 

www.tgfs.de

Kontakt
Packwise GmbH
Ina Behr
Bayrische Straße 8
01069 Dresden
Tel.: +49 351 799 90 982
Email: ina.behr@packwise.de
Web: www.packwise.de

Kontakt
Technologiegründerfonds Sachsen 
Anton-Graff-Straße 20 
01309 Dresden 
Tel.: +49 351 44090 
Email: tobias.voigt@tgfs.de
Web: www.tgfs.de