31.01.2014

Unabhängig und Hochpräzise

„Die AXO DRESDEN GmbH ist ein gutes Beispiel dafür, dass Sachsen hohes Potenzial für wissensbasierte Gründungen und Geschäftsideen hat. Mit unserer Beteiligung unterstützen wir die Innovationsfähigkeit im Unternehmen“, erklärt Markus H. Michalow, Geschäftsführer der MBG.

Wörtlich übersetzt bedeutet „Nanometer“ in etwa Zwergenmaß. Es geht also um etwas Kleines. Etwas sehr Kleines, denn der Nanometer ist der Milliardste Teil eines Meters und beziffert Dimensionen auf atomarer Ebene. Auf genau dieser Ebene arbeitet das zehnköpfige Team der AXO DRESDEN GmbH.Das Unternehmen nutzt und optimiert verschiedene Präzisionsbeschichtungsverfahren, mit denen einzelne Schichten oder auch Schichtstapel aus vielen hundert Lagen hergestellt werden, die bei der richtigen Zusammensetzung zum Beispiel als Spiegel für Röntgenstrahlung verwendet werden können. Mit seinen Beschichtungsverfahren ist das Unternehmen alles andere als ein Zwerg in seiner Branche.

Nähere Informationen über die AXO Dresden GmbH finden Sie auf den Seiten 38/39 der Broschüre der MBGen.

2014-01-31_MBGen-Broschuere_01.pdf